Talent­sich­tungs­test des Regie­rungs­be­zir­kes

Beim Talent­sich­tungs­test des Regie­rungs­be­zir­kes waren neun Nach­wuchs­sport­ler der Alters­klas­sen 10-13 unse­res Ver­ei­nes am Start. Für Lui­se Som­mer (W11), Patri­cia Schmidt (W12), Felix Erber (M10), Eli­as Mez­ori (M11) und Fabi­an Schnei­der (M13) ging es dabei vor allem dar­um, den zwei­ten Teil der Nor­mer­fül­lung erfolg­reich zu gestal­ten, nach­dem die Genann­ten im Ver­lauf des Som­mers bereits die Fünf­kampf-Norm erfüllt haben.

Bei der Bewer­tung von Sprung­kraft, Schnel­lig­keit, Koor­di­na­ti­on, Ath­le­tik und Aus­dau­er in teil­wei­se leicht­ath­le­ti­sch-unspe­zi­fi­schen Übun­gen gelang es Lui­se, Patri­cia und Fabi­an auf Anhieb die gefor­der­te Punkt­zahl zu errei­chen. Kräf­ti­ge Akzen­te setz­te vor allem unser älte­ster E-Kader Fabi­an Schnei­der: Er sam­mel­te mit 407 Punk­ten die höch­ste Punkt­zahl aller Teil­neh­mer und erreich­te mit sei­ner Tap­ping Fre­quenz (15,01 / s) und der Zeit über die Mini­hür­den jeweils Tages­best­lei­stun­gen auf.

Felix (M10) und Eli­as (M11) haben nun beim Nach­test auch die nöti­ge Nor­mer­fül­lung geschafft.

Unse­re wei­te­ren Sport­ler Alexa Mun­zert, Vanes­sa Schu­bert, Sophie Schmidt und Carl Heymann zeig­ten mit ihren Lei­stun­gen, die teil­wei­se für eine Ein­stu­fung als E-Kader gereicht hät­ten, dass sie mit flei­ßi­gem Trai­ning für näch­stes Jahr gute Aus­sich­ten haben auch die Fünf­kampf-Norm zu errei­chen um als E-Kader beru­fen zu wer­den.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*