Regio­nal­mei­ster­schaf­ten Cross in Roch­litz

Cross­läu­fer holen 8 Regio­nal­mei­ster-Titel

Mit acht Regio­nal­mei­ster-Titeln hat unser Ver­ein die Cross­mei­ster­schaf­ten in Roch­litz domi­niert. Trotz orga­ni­sa­to­ri­schem Ver­bes­se­rungs­po­ten­ti­al, bot die Mei­ster­schaft mit einer wort­wört­li­chen Cross­strecke (tie­fer Boden, Kur­ven und Wald) für alle Sport­ler eine kräf­te­zeh­ren­de Her­aus­for­de­rung.

Gleich im ersten Lauf der Jugend und Hauptklasse/Senioren über 4km eröff­ne­ten Jakob Kör­nich (U18), Micha­el Mül­ler (M55) und Joa­chim Knorr (M70) den Medail­len­re­gen. Im Lauf über 1km der W10 sicher­te sich Lui­se Som­mer den Titel. In der W11 tat es ihr Patri­cia Schmidt gleich, ihre Schwe­ster Sophie kam hier auf Platz 4. Auch Mar­le­en Star­ke in der W13 über 2km ließ nichts anbren­nen und konn­te sich ganz oben auf dem Trepp­chen platzie­ren.

Anzu­mer­ken ist hier­bei, dass alle vier Sport­le­rin­nen am Vor­tag bereits in Chem­nitz zum Fähig­keits­test im Ein­satz waren und dem­entspre­chend nicht voll­stän­dig aus­ge­ruht an der Start­li­nie stan­den.

Von die­sen Erfol­gen inspi­riert, lief Jonas Wil­helm in der M15 ein offen­si­ves Ren­nen und konn­ten den über­ra­schend­sten Regio­nal­mei­ster­ti­tel errin­gen.
Til­man Hän­del (4.Pl M13), Leon Bey­er (4.Pl M15), Julia Mei­er (5.Pl W14) und Lydia Mün­del (6. WU18) ver­pass­ten das Pode­st teil­wei­se nur knapp.

Im abschlie­ßen­den 10km-Lauf setz­te Erik Haß mit dem 1. Platz in der M30 den Schluss­punkt.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*