Regio­nal-HM MK Kin­der U12 in Chem­nitz

Erfolg­rei­cher Start ins neue Wett­kampf­jahr

Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de fan­den die ersten vor­ge­zo­ge­nen Regio­nal­mei­ster­schaf­ten des Jah­res 2017 in der Chem­nit­zer Leicht­ath­le­tik-Hal­le statt. Im Mehr­kampf der Kin­der U12 (50m, Weit­sprung, 800m) betei­lig­ten sich 6 Sport­ler des SV Vor­wärts Zwick­au.

Das her­aus­ra­gend­ste Ergeb­nis gelang dabei Eli­as Mez­ori, der in der Alters­klas­se M11 wie im Vor­jahr, her­vor­ra­gen­der Drit­ter wer­den konn­te. Mit 1152 Punk­ten mus­s­te er nur Lukas Bick­ovs (LG Vogt­land) und Gustav Gom­bos (LAC Erd­gas Chem­nitz) den Vor­tritt las­sen. Lui­se Som­mer (W11) gelang es im ins­ge­samt 37 Star­te­rin­nen umfas­sen­den Teil­neh­mer­feld Platz 6 mit 1187 Punk­ten zu erkämp­fen. Sie bestä­tig­te damit eben­falls ihre Lei­stung aus dem Vor­jahr recht ein­drucks­voll (4.Platz). Raja Bau­sch (W10 – 11.Platz), Lili-Mar­le­en Mez­ori (W11 – 31.Platz), Felix Erber (M10 – 12.Platz) und Juli­an Täu­fel (M10 – 17.Platz) erfüll­ten bei ihren Mehr­kämp­fen eben­falls die in sie gesetz­ten Erwar­tun­gen.

Für die 3x800m Staf­fel der Ak WJ U14 der StG Zwick­au-Kirch­berg nahm die vor­ge­zo­ge­ne Ent­schei­dung ein etwas tra­gi­sches Ende. In der Beset­zung Michel­le Wem­me, Patri­cia Schmidt und Jole­ne Preuss­ler beweg­ten sich die drei Vor­wärts-Läu­fe­rin­nen ein­gangs der letz­ten Run­de auf Sil­ber­kurs. Eine Irri­ta­ti­on bei der Bekannt­ga­be der letz­ten Run­de brach­te die Schluss­läu­fe­rin aus dem Rhyth­mus, so dass es im Ziel dann bedau­er­li­cher­wei­se nur zu Platz 5, in einer Zeit von 8:43,30 Minu­ten, reich­te.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*