Regio­nal-Hal­len­mei­ster­schaf­ten Mehr­kampf Jugend U14

Drei Medail­len bei Regio­nal­mei­ster­schaf­ten

Drei Medail­len haben die Ath­le­ten des SV Vor­wärts Zwick­au am Wochen­en­de von den Hal­len­mei­ster­schaf­ten der Regi­on Chem­nitz mit nach hau­se gebracht.

Wäh­rend die Kin­der der U12 ihre Mei­ster­schaf­ten über 3x800m sowie im Hür­den­lauf und im Hoch­sprung aus­tru­gen, ermit­tel­te die Jugend U14 die besten Mehr­kämp­fer.

In der U14 über­zeug­te dabei Fabi­an Schnei­der (M13) mit einer Bron­ze­me­dail­le. Lan­ge Zeit in Füh­rung lie­gend, kämp­fe er sich durch die letz­te Dis­zi­plin, den unbe­lieb­ten 800m-Lauf und wur­de mit dem drit­ten Platz der Gesamt­wer­tung belohnt. Vor allem die Tages­best­lei­stun­gen aller Teil­neh­mer im Hür­den­lauf (9,68s) und Weit­sprung (4,84m) zeig­ten das ver­bes­ser­te Lei­stungs­ni­veau, mit dem er auch auf Lan­des­ebe­ne kon­kur­renz­fä­hig ist.

In gro­ßen Teil­neh­mer­fel­dern von über 35 Teil­neh­mern schlu­gen sich auch Patri­cia Schmidt (10.Platz), ihre Zwil­lings­schwe­ster Sophie (13. Platz), Michel­le Wem­me (32. Platz, alle W12) und Carl Heymann (22.Platz, M12) acht­bar.

Zwei wei­te­re Medail­len erreich­ten die Sport­ler der U12. Felix Erber errang den Vize­ti­tel im Hür­den­lauf der M10. Im Hür­den­lauf der M11 ver­bes­ser­te sich Eli­as Mez­ori im Final­lauf auf 10,69s und erreich­te damit Platz 5. In der abschlie­ßen­den Staf­fel­ent­schei­dung lie­fer­te die 3x800m Staf­fel des SV Vor­wärts mit Alexa Mun­zert, Lui­se Som­mer und Lili Mar­le­en Mez­ori einen Span­nungs­hö­he­punkt. In einem Ren­nen vol­ler Posi­ti­ons­wech­sel und einer knap­pen Ent­schei­dung auf der Ziel­ge­ra­de ver­pass­ten die Zwickaue­rin­nen die Sil­ber­me­dail­le nur um 25 Hun­dert­stel-Sekun­den. Mit der Zeit von 8:57,36min und der Bron­ze­me­dail­le konn­te der Tag letzt­end­li­ch gut abge­run­det wer­den.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*