Mit­tel­deut­schen Mei­ster­schaf­ten der U16 in Gotha

Leon Bey­er sprin­tet bei den Mit­tel­deut­schen Mei­ster­schaf­ten zur D-Kader Norm

Im thü­rin­gi­schen Gotha wur­den die­ses Jahr die Mit­tel­deut­schen Mei­ster­schaf­ten der U16 aus­ge­tra­gen. Mit sei­nen tol­len Lei­stun­gen bei den Lan­des­mei­ster­schaf­ten letz­te Woche, qua­li­fi­zier­te sich Leon Bey­er vom SV Vor­wärts über 100 und 800m. 

Im 100m-Sprint stell­te Leon mit11,95 s im Vor­lauf nicht nur eine neue per­sön­li­che Best­zeit auf son­dern erreich­te dar­über hin­aus die D-Kader Norm des Leicht­ath­le­tik-Ver­ban­des Sach­sen. Damit ist der KKG-Schü­ler seit über einem Jahr­zehnt der erste Sport­ler des SV Vor­wärts Zwick­au, der eine Lan­des­ka­der-Norm erreicht hat! In einem span­nen­den Fina­le konn­te er die Vor­lauf­zeit noch­mals bestä­ti­gen und die Uhren blie­ben nach 11,98 s ste­hen. Damit ver­fehl­te er in einer Wim­pern­schlag-Ent­schei­dung nach Aus­wer­tung des Ziel­fo­tos den drit­ten Platz und erreich­te Platz 5. Über das knapp ver­pass­te Pode­st wur­de sich aber nicht lan­ge geär­gert, schließ­li­ch lief Leon als ein­zi­ger der Sprint­fi­na­li­sten eine Stun­de zuvor auch die 800 m. Hier war sein Ziel, die DM Norm von 02:11 min zu knacken. Dem­entspre­chend groß war die Auf­re­gung am Start. Mit 02:12,59 min. ver­pass­te er zwar nach einem etwas ver­patz­ten Start die gesetz­te Ziel­stel­lung, jedoch bedeu­tet auch die­se Zeit eine Stei­ge­rung sei­ner per­sön­li­chen Best­zeit. Lei­der ver­pass­te er auch hier das Pode­st denk­bar knapp und wur­de Vier­ter.

Am Diens­tag besteht bei der LAZ-Jugend­ga­la aber eine Mög­lich­keit, die Norm zu unter­bie­ten. Zusam­men mit Ver­eins­kol­le­ge Mir­ko Nöt­zold will er noch auf den Zug zu den Deut­schen Mei­ster­schaf­ten auf­sprin­gen und bei den natio­na­len Titel­kämp­fen die Zwickau­er Far­be ver­tre­ten.

Bild: Leon Bey­er bei der Sie­ger­eh­rung über 800m auf Platz 4.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*