LM 10km-Stra­ßen­lauf Dres­den

4 Lan­des­mei­ster­ti­tel und 6 wei­te­re Medail­len für Läu­fer des SV Vor­wärts Zwick­au

Mit ins­ge­samt 10 Medail­len­ge­win­nen (2014-7 Medail­len) kehr­ten die 10 Star­ter des SV Vor­wärts Zwick­au von den dies­jäh­ri­gen Lan­des­mei­ster­schaf­ten im 10km-Stra­ßen­lauf aus Dres­den äußer­st erfolg­reich zurück.
Die Lan­des­ti­tel­kämp­fe fan­den auch dies­mal im Rah­men des Dresd­ner City­lau­fes statt. Mit knapp 1700 Läu­fern fand die 25. Jubi­lä­ums­auf­la­ge, dar­un­ter auch natio­na­le und inter­na­tio­na­le Spit­zen­läu­fer, eine her­vor­ra­gen­de Betei­li­gung.

Aus Sicht der Zwickau­er gab es in der Gesamt-City­lauf­wer­tung durch Sören Trom­mer (34:19 Minu­ten) und Remo Bart­hel (34:25 Minu­ten) die her­aus­ra­gend­sten Ergeb­nis­se. Sören gelang es dabei sein Vor­jah­res­er­geb­nis um 1:14 Minu­ten zu ver­bes­sern. Mit den Plät­zen drei und vier erreich­ten bei­de Ath­le­ten in der stark besetz­ten Alters­klas­se M40 ech­te Spit­zen­er­geb­nis­se in der City­lauf­wer­tung. Hin­ter dem stark auf­trump­fen­den Hol­ger Zan­der (LB Schwar­zen­berg) gab es für Sören und Remo die Plät­ze 2 und 3 bei den Lan­des­ti­tel­kämp­fen.

Hans-Wal­ter Wolff (M70) und Joa­chim Knorr (M75) domi­nier­ten ihre Alters­klas­sen­fel­der klar und wur­den nicht nur Lan­des­mei­ster in ihren Alters­klas­sen son­dern auch mit den Sie­ger­po­ka­len des Ver­an­stal­ters in ihren Wer­tungs­klas­sen geehrt. Bei­de kamen zwar auf Grund der recht küh­len Bedin­gun­gen nicht ganz an ihre im Vor­jahr erziel­ten Lauf­zei­ten her­an, konn­ten aber ihre Kon­kur­ren­ten ein­deu­tig auf Distanz hal­ten.

Zwei über­ra­schen­de Lan­des­mei­ster­ti­tel gab es in den Alters­klas­sen­wer­tun­gen der Senio­rin­nen durch Anja Göbel (W45) und Isa Prel­ler (W60). Nach jeweils zwei gleich­mä­ßig gelau­fe­nen 5km-Run­den konn­ten sich bei­de Läu­fe­rin­nen über ihre Erfol­ge freu­en. Unge­ach­tet eines wäh­rend des Laufs unbe­dingt erfor­der­li­chen Toi­let­ten­gangs gelang es Ste­phan Schlen­zig in der Alters­klas­se M60 auf den bron­ze­nen Platz zu lau­fen. Erfreu­li­ch auch der Bron­ze­me­dail­len­ge­winn von Dag­mar Lan­ger (W40), die ihre im ver­gan­ge­nen Jahr in Dres­den gelau­fe­ne Zeit ver­bes­sern konn­te.

Zwei wei­te­re Medail­len­ge­win­ne gab es für die Vor­wärts-Läu­fer in den Team­wer­tun­gen. In der Beset­zung Dag­mar Lan­ger, Anja Göbel und Isa Prel­ler reich­te es für die Frau­en­mann­schaft zu Platz 2 hin­ter dem kla­ren Sie­ger, City­lauf­ver­ein Dres­den, des­sen Mann­schaft aller­dings durch­gän­gig mit bedeu­tend jün­ge­ren Läu­fe­rin­nen besetzt war.

In der Wer­tung der Senio­ren II (über 50 Jah­re) erreich­ten Ste­phan Schlen­zig, Hans-Wal­ter Wolff und Joa­chim Knorr, als Team mit dem höch­sten Durch­schnitts­al­ter von allen Mann­schaf­ten, Platz 3. 

Alle Ergeb­nis­se im Über­blick
Name AK Platz Ergeb­nis
Dag­mar Lan­ger W40 3.Platz 44:34 Minu­ten
Anja Göbel W45 1.Platz 46:23 Minu­ten
Isa Prel­ler W60 1.Platz 54:06 Minu­ten
Sören Trom­mer M40 2.Platz 34:19 Minu­ten
Remo Bart­hel M40 3.Platz 34:25 Minu­ten
Andre­as Hen­sel M40 10.Platz 46:55 Minu­ten
Mike Hohmu­th M45 6.Platz 41:15 Minu­ten
Ste­phan Schlen­zig M60 3.Platz 41:50 Minu­ten
Hans-Wal­ter Wolff M70 1.Platz 41:39 Minu­ten
Joa­chim Knorr M75 1.Platz 45:23 Minu­ten


Mann­schaft Frau­en 2.Platz 2:24:34 Stun­den
(D. Lan­ger, A. Göbel, I. Prel­ler)

Mann­schaft Män­ner
(S.Trommer, R. Bart­hel, M. Hohmu­th) 8.Platz 1:49:54 Stun­den

Mann­schaft Män­ner
(S. Schlen­zig, H.-W. Wolff, J. Knorr) 19.Platz 2:08:36 Stun­den

Mann­schaft Senio­ren I
(S.Trommer, R. Bart­hel, M. Hohmu­th) 4.Platz 1:49:54 Stun­den

Mann­schaft Senio­ren II
(S. Schlen­zig, H.-W. Wolff, J. Knorr) 3.Platz 2:08:36 Stun­den

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*