Lan­des­mei­ster­schaf­ten Jugend U18, U20 in Dres­den

Mir­ko Nöt­zold wird auch in der neu­en Alters­klas­se Leicht­ath­le­tik-Lan­des­mei­ster 2015

Zu den Lan­des­mei­ster­schaf­ten der Alters­klas­se U18 und U20 war eine klei­ne aber erfolg­rei­che Dele­ga­ti­on unse­res Ver­eins am Start.

Mir­ko Nöt­zold konn­te sei­nen Lan­des­mei­ster­ti­tel über 800m ver­tei­di­gen, obwohl er in der neu­en Alters­klas­se U20 noch im jün­ge­ren Jahr­gang ist. Mit sei­ner Zeit von 1:58,15 zeig­te er sich dabei nicht zufrie­den. Zum wie­der­hol­ten Male ver­pass­te er die Norm für die Deut­schen Jugend­mei­ster­schaf­ten. Das hohe Niveau mit vie­len Zei­ten im Bereich von 1:57 bzw. 1:58 soll­te aber opti­mi­sti­sch stim­men für den wei­te­ren Sai­son­ver­lauf. Die letz­te Mög­lich­keit zur Nor­mer­fül­lung besteht am 14.7. in Leip­zig und bis dahin ist u.a. ein Trai­nings­la­ger mit den säch­si­schen Kader­ath­le­ten auf dem Raben­berg geplant.
 
Auch sein Ver­eins­ka­me­rad Mathis Bret­schnei­der war im Hoch­sprung trotz einer Bron­ze­me­dail­le nicht zufrie­den. Sei­ne Lei­stung von 1,65m ist 10cm unter sei­ner Best­lei­stung und zu sei­nem Sai­son­hö­he­punkt hat er sich mehr erwar­tet. Ähn­li­ch wie bei Mir­ko, ist es aber auch bei Mathis eine Fra­ge der Zeit bis der berühm­te Kno­ten auf­geht und das flei­ßi­ge Trai­ning Früch­te trägt.

Lau­ra Sal­ler kam in einem gro­ßen Star­ter­feld im Kugel­sto­ßen der U18 auf Platz 11. Erfreu­li­cher­wei­se konn­te sie ihre Best­lei­stung auf 10,39m stei­gern und hat die 10-Meter Mar­ke jetzt sicher im Griff.

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*