Lan­des­hal­len­mei­ster­schaf­ten Senio­ren in Chem­nitz

23 Medail­len bei Lan­des­ti­tel­kämp­fen

Die dies­jäh­ri­gen Lan­des­hal­len­mei­ster­schaf­ten der Senio­ren in der Chem­nit­zer Leicht­ath­le­tik­hal­le brach­ten für die 12 Star­ter des SV Vor­wärts Zwick­au ins­ge­samt 23 Medail­len­ge­win­ne (11 Gold, 8 Sil­ber, 4 Bron­ze). Damit konn­te die Vor­jah­res­bi­lanz (17 Medail­len) klar ver­bes­sert wer­den.

Wie im ver­gan­ge­nen Jahr erwies sich Dr. Wer­ner Göt­ze (M75) mit sei­nen drei Lan­des­mei­ster­ti­teln (400m, Weit-und Drei­sprung) und sei­nen bei­den Sil­ber­me­dail­len­ge­win­nen (60m, 200m) als erfolg­reich­ster Star­ter. Joa­chim Knorr schaff­te es in der glei­chen Alters­klas­se bei sei­nen zwei Starts über 800m und 3000m eben­falls über­zeu­gend Lan­des­mei­ster zu wer­den. Mit zwei über­zeu­gen­den Auf­trit­ten über 60m und 200m erlief sich Dr. Ull­rich Sei­fert (M55) gleich­falls zwei Gold­me­dail­len.

Jeweils auf kom­plet­te Medail­len­sät­ze brach­ten es in der Alters­klas­se M35 Mar­kus Leist­ner (1.-3000m, 2.-200m, 3.-60m) sowie in der Alters­klas­se M50, Kai Bin­de­na­gel (1.-400m, 2.-200m, 3.-60m). Alex­an­der Pekrul (M40) erkämpf­te mit zwei neu­en per­sön­li­chen Best­lei­stun­gen die Gold­me­dail­le im Kugel­sto­ßen und Sil­ber über 60m. Eben­falls Gold (3000m) und Sil­ber (800m) gab es für Ste­phan Schlen­zig (M60).

Ker­stin Tromm­ler (W50) über 3000m und Mike Hohmu­th (M50) über 800m wur­den jeweils säch­si­sche Vize­mei­ster. Mit zwei Bron­ze­me­dail­len­ge­win­nen ver­voll­stän­dig­te Micha­el Mül­ler (M55) die Erfolgs­bi­lanz des SV Vor­wärts Zwick­au.

Einen wei­te­ren Lan­des­mei­ster­ti­tel gab es für die StG Neu­kie­ritz­sch in der abschlie­ßen­den 4x200m-Staf­fel in der Alters­klas­se M50/M55. Zum erfolg­rei­chen Team gehör­ten Kai Bin­de­na­gel und Micha­el Mül­ler.

Im Ergeb­nis der Hal­len­ti­tel­kämp­fe und der damit ver­bun­de­nen Nor­mer­fül­lung wer­den den SV Vor­wärts Zwick­au nach Lage der Din­ge sie­ben Sport­ler bei den Deut­schen Senio­ren-Hal­len­mei­ster­schaf­ten Anfang März in Erfurt ver­tre­ten.

Alle Ergeb­nis­se im Über­blick
Name AK Dis­zi­plin Platz Ergeb­nis
Ker­stin Tromm­ler W50 3000m 2.Platz 12:33,63 Min.
Mar­kus Leist­ner M35 60m 3.Platz 9,03s
    200m 2.Platz 29,04s
    3000m 1.Platz 10:17,45 Min.
Alex­an­der Pekrul M40 60m 2.Platz 7,93s
    Kugel 1.Platz 12,02m
Jens Herr­mann M50 60m 4.Platz 8,95s
    200m 4.Platz 31,16s
Kai Bin­de­na­gel M50 60m 3.Platz 8,77s
    200m 2.Platz 28,80s
    400m 1.Platz 66,81s
Mike Hohmu­th M50 800m 2.Platz 2:44,75 Min.
    3000m 4.Platz 12:09,57 Min.
Micha­el Mül­ler M55 60m 3.Platz 8,89s
    Weit 3.Platz 4,66m
Dr. Ull­rich Sei­fert M55 60m 1.Platz 8,08s
    200m 1.Platz 25,80s
Vol­ker Nau­mann M55 400m 4.Platz 74,71s
    3000m 4.Platz 12:01,05 Min.
Ste­phan Schlen­zig M60 800m 2.Platz 2:40,68 Min.
    3000m 1.Platz 11:58,19 Min.
Joa­chim Knorr M75 800m 1.Platz 3:24,50 Min.
    3000m 1.Platz 14:01,86 Min.
Dr. Wer­ner Göt­ze M75 60m 2.Platz 9,95s
    200m 2.Platz 33,86s
    400m 1.Platz 92,76s
    Weit 1.Platz 3,66m
    Drei 1.Platz 8,04m
StG Neu­kie­ritz­sch M50/ M55 4x200m 1.Platz 1:53,18 Min.
(u.a. K.Bindenagel u. M. Mül­ler)        

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*