Burg­has­la­cher Fackel­lauf

Einen Kurz­ur­laub im Main­frän­ki­schen nutz­te Fami­lie Hän­del am 15.10. für einen Abste­cher zum Burg­has­la­cher Fackel­lauf.

In dem klei­nen Dorf süd­li­ch von Bam­berg gibt es mit dem TSV Burg­has­lach einen sehr akti­ven Dorf­ver­ein.
Auf einer 1,1 km Strecke durch das Ört­chen wird die Lauf­strecke durch hun­der­te Fackeln beleuch­tet und erzeu­gen zusam­men mit vie­len Zuschau­ern eine super Stim­mung.

Til­man star­te­te beim Lauf über 2,3 km in der U14 gemein­sam mit der U16 und den Hob­by­läu­fern aller Alters­klas­sen. Es waren über 70 Teil­neh­mer in sei­nem Lauf am Start.
Er hielt sich in der ersten Run­de an der Spit­zen­grup­pe. In der zwei­ten Run­de zeig­te er Tempo­här­te und konn­te allen Attacken fol­gen. Im Schluss­spurt setz­te er alle Reser­ven ein und schaff­te es tat­säch­li­ch als Sie­ger über die Ziel­li­nie zu stür­men.

Durch eine Pan­ne bei den Zeit­mes­sun­gen ist die offi­zi­el­le Sie­ger­zeit von 8:45 min mehr geschätzt als gemes­sen.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*