Bron­ze für Tim Kuhn bei der Jugend DM in Rostock

Vom 27.-29.07. kämpf­ten die besten deut­schen Nach­wuchs- Leichtathleten/innen der U18 und U20 um dt. Mei­ster­ti­tel, Medail­len und per­sön­li­che Best- Lei­stun­gen.

In einem span­nen­den Wett­kampf ersprang sich unser Tim Kuhn in der AK U18 mit 14,21 m die Bron­ze­me­dail­le im Drei­sprung. End­li­ch wur­de der Bann gebro­chen. Aus­ge­rech­net immer bei den natio­na­len Titel­kämp­fen woll­te es in den letz­ten bei­den Jah­ren mit einer Medail­le nicht klap­pen. Bei straf­fem Gegen­wind hat­ten alle Ath­le­ten so ihre Pro­ble­me. Umso mehr freu­en wir uns über die­sen Erfolg. Herz­li­chen Glück­wunsch Tim.

In der weib­li­chen Jugend der U 18 star­te­ten zwei Ath­le­ten des SV Vor­wärts. Über die 1500 m zahl­te Jes­si­ca Vier­tel etwas Lehr­geld in ihrem ersten Mei­ster­schafts­lauf auf natio­na­ler Ebe­ne über die­se Distanz. Nach einem anfäng­li­ch eher lang­sa­men Ren­nen, aber mit vie­len kraft­rau­ben­den Posi­ti­ons­kämp­fen, ging auf den letz­ten 200 m rich­tig die Post ab. Die­sem Tem­po konn­te Jes­si­ca dann nicht mehr fol­gen und beleg­te am Ende mit ihrer Zeit von 4:57,89 min den 17. Platz.

Fran­zis­ka Marie Kauf­mann erreich­te mit ihrer gelau­fe­nen Zeit von 65,22 s über die 400 m Hür­den lei­der nicht das anvi­sier­te Ziel: B Fina­le. Damit wird sie nicht zufrie­den sein. Aber wie wir Fran­zis­ka ken­nen, wird es sie zu Lei­stungs­stei­ge­run­gen anspor­nen. Bei­de Mädels sind ja im näch­sten Jahr noch mal in die­ser Alters­klas­se start­be­rech­tigt.

Die sehr gute Mei­ster­schafts­bi­lanz für unse­re Regi­on run­de­te Yas­min Ulbrich (WJ U20) von der SG Motor Thurm mit einem 4. Platz in der Zeit von 29:04,0 min. beim 5000 m Bahn­ge­hen ab.

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*