5. Deut­scher Talent-Mehr­sprung-Cup 2016 in Han­no­ver

5. Deut­scher Talent-Mehr­sprung-Cup 2016 in Han­no­ver

Mit einem zwei­ten Platz beim Deut­schen Mehr­sprung-Cup in Han­no­ver konn­te Tim Kuhn vom SV Vor­wärts Zwick­au erneut eine Top-Platzie­rung im Ver­gleich mit der natio­na­len Kon­kur­renz errei­chen.

Bei dem zwei­tä­gi­gen Event wur­de neben dem bereits bekann­tem Fün­fer-Mehr­fach­sprung ein Schnel­lig­keits­test über 30m-flie­gend für die Sport­ler sowie eine Wei­ter­bil­dung für die betei­lig­ten Trai­ner ange­bo­ten.

Bereits bei den Läu­fen über 30m flie­gend trat der 15-jäh­ri­ge stark in Erschei­nung. Mit 3,12 sec erziel­te er die Tages­best­lei­stung aller Teil­neh­mer. Das Schnel­lig­keits- und Kraft­trai­ning der letz­ten Wochen trägt somit Früch­te und die Vor­aus­set­zun­gen für wei­te Sprün­ge ist ent­wickelt.

Beim eigent­li­chen Wett­kampf mus­s­te sich der Sport­schü­ler mit 20,09m nur dem amtie­ren­den Deut­schen Mei­ster im Hoch- und Drei­sprung sei­ner Alters­klas­se – Nick­las Sam­met (MTG Mann­heim) – geschla­gen geben. Im Ver­gleich zum Vor­jahr konn­te sich Tim um über einen Meter stei­gern und sei­nen 2. Platz ver­tei­di­gen. Somit erhält Tim auch die­ses Jahr die Mög­lich­keit mit Nach­wuchs-Bun­des­trai­ner und Ex-Drei­sprung-Welt­mei­ster Charles Frie­dek in spe­zi­el­len Lehr­gangs­maß­nah­men sei­ne Fähig­kei­ten zu ver­bes­sern.

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*