4 Lan­des­mei­ster­ti­tel für Läu­fer des SV Vor­wärts Zwick­au

Über­schau­ba­re Teil­neh­mer­fel­der kenn­zeich­ne­ten die dies­jäh­ri­gen Lan­des­mei­ster­schaf­ten über die 10 000m und den Drei­kampf im Wald­sta­di­on von Lim­bach-Ober­frohna. Im gemein­sam lau­fen­den Frau­en- Star­ter­feld gab es gleich drei Lan­des­mei­ster­ti­tel für die Vor­wärts- Läu­fe­rin­nen. Gesamt- und Alters­klas­sen­sie­ge­rin wur­de Ker­stin Tromm­ler (W50) in der sehr guten Zeit von 44:18,55 Minu­ten. In der Alters­klas­se W45 gab es einen Dop­pel­er­folg, es sieg­te Dag­mar Lan­ger (46:58,16 Minu­ten) vor Anett Pol­ler (47:39,66 Minu­ten). Isa Prel­ler (W60) konn­te eben­falls über­zeu­gen und wur­de in 56:59,10 Minu­ten Lan­des­mei­ste­rin.

Schnell­ster Mann im Senio­ren­be­reich aus Sicht des SV Vor­wärts Zwick­au war Remo Bart­hel (M40), der über­le­gen Lan­des­mei­ster in einer Zeit von 36:59,69 Minu­ten wur­de. Nach sei­nen gesund­heit­li­chen Pro­ble­men in den letz­ten Wochen, zeig­te er sich mit sei­ner Lauf­lei­stung sehr zufrie­den. Vize-Lan­des­mei­ster in ihren Alters­klas­sen wur­den Mike Hohmu­th (M50) in 45:36,31 Minu­ten und Joa­chim Knorr (M75) in 54:48,43 Minu­ten. Für Ker­stin Tromm­ler und Joa­chim Knorr war es noch­mals ein letz­ter Test vor den bevor­ste­hen­den deut­schen Mei­ster­schaf­ten am kom­men­den Wochen­en­de in Baut­zen.

Hans-Jür­gen Pfeif­fer (M75) ver­fehl­te mit sei­nen 1961 Punk­ten im Drei­kampf (100m, Kugel, Weit) nur um gan­ze 7 Punk­te den Lan­des­mei­ster­ti­tel, den Man­fred Klim­sch von der LG Nei­ße gewann. Gesund­heit­li­ch ange­schla­gen erkämpf­te Dr. Wer­ner Göt­ze in der glei­chen Alters­klas­se mit 1575 Punk­ten die Bron­ze­me­dail­le.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*