36. offe­nen DM der Trans­plan­tier­ten in Bruch­sal am 14.-17.05.2015

5 Mei­ster­ti­tel für Dirk Nau­mann

Mit ins­ge­samt 5 Deut­schen Mei­ster­ti­teln kehr­te Dirk Nau­mann vom SV Vor­wärts Zwick­au von den 36. offe­nen Deut­schen Mei­ster­schaf­ten der Trans­plan­tier­ten und Dia­ly­se­pa­ti­en­ten am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de aus Bruch­sal zurück. 

Im Teil­neh­mer­feld der Ath­le­ten aus allen Bun­des­län­dern sowie aus Öster­reich, Ita­li­en, Schweiz, Irland und Finn­land konn­te er sich bei sei­nen maxi­mal fünf mög­li­chen Starts in der Leicht­ath­le­tik der Wett­kampf­klas­se M4 (40 – 49 Jah­re) bra­vou­rös behaup­ten. Im Ver­gleich zu den Titel­kämp­fen des ver­gan­ge­nen Jah­res, bei denen er 1x Gold, 3x Sil­ber und 1x Bron­ze gewann, gelang es ihm die­ses Jahr sei­ne Sieg­lei­stun­gen im Weit­sprung mit 4,07m und im Ball­wurf mit 47,0m noch­mals zu stei­gern. Im Hoch­sprung kam er mit über­sprun­ge­nen 1,25m auf die glei­che Höhe wie im Vor­jahr. Bei sei­nem 100m Final­er­folg (15,2s) und im Kugel­sto­ßen mit 8,75m ver­fehl­te er jeweils knapp sei­ne Vor­jah­res­best­lei­stun­gen. Im 6. Jahr nach sei­ner Herz-Lun­gen Trans­plan­ta­ti­on hät­te der Reins­dor­fer nie gedacht, ein­mal so ein makel­lo­ses Mei­ster­schafts­er­geb­nis erzie­len zu kön­nen.

Dank sei­nes Trai­nings bei den Vor­wärts-Leicht­ath­le­ten konn­te er sein kör­per­li­ches Lei­stungs­ver­mö­gen stei­gern und ver­bes­sern und gesund­heit­li­ch geht es ihm heu­te gut. Mit sei­nen Wett­kampf­er­geb­nis­sen und den Medail­len­ge­win­nen hat sich Dirk für die Deut­sche Natio­nal­mann­schaft der Trans­plan­tier­ten und Dia­ly­se­pa­ti­en­ten für die bevor­ste­hen­den Welt­mei­ster­schaf­ten in Mar del Pla­ta (Argen­ti­ni­en) qua­li­fi­ziert.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*