3. Stun­den­lauf

Im Rah­men des 3. Stun­den­lau­fes der Stun­den­lauf­se­rie 2018 gab es noch­mals eine Ehrung der beson­de­ren Art. Ein­ge­la­den waren die erfolg­reich­sten Schu­len und Kin­der­ein­rich­tun­gen, die vor eini­gen Tagen im Rah­men des 10. Zwickau­er Stadt­lau­fes die zah­len­mä­ßig stärk­sten Kin­der und Jugend­li­chen an den Start brach­ten. Ent­spre­chend der Wett­be­werbs­aus­schrei­bung wur­den den Sport­fach­be­treu­ern der Schu­len bzw. Lei­tern der Kin­der­ein­rich­tun­gen ihre Urkun­den und Ein­kaufs­gut­schei­ne über­ge­ben. Als erfolg­reich­ste Schu­len konn­ten das Käthe-Koll­witz-Gym­na­si­um, die Dit­tes­schu­le und die Nico­lai­schu­le sowie bei den Kin­der­ein­rich­tun­gen der Zwickau­er Kin­der­haus-Ver­ein, die Sport­ki­ta Eschen­weg und die Kita “Sput­nik” geehrt wer­den. Mat­thi­as Göp­ner vom Kin­der­haus-Ver­ein bedank­te sich stell­ver­tre­tend für alle Aus­ge­zeich­ne­ten und ver­sprach im näch­sten Jahr wie­der mit einem gro­ßen Auf­ge­bot dabei zu sein. Eine tol­le Sache, erwi­der­te der stellv. Ver­eins­vor­sit­zen­de des SV Vor­wärts Zwick­au Ste­fan Bau­sch, dass es noch eine gan­ze Rei­he von Schu­len und Kin­der­ein­rich­tun­gen gibt, die über ihre wöchent­li­chen Auf­ga­ben hin­aus am Wochen­en­de in orga­ni­sier­ter Form an Sport­ver­an­stal­tun­gen teil­neh­men.

Ihren zwei­ten Lauf in der Vier­tel­stun­den­lauf­se­rie bestrit­ten zum Auf­takt 65 Sport­ler im Alter von 7 – 13 Jah­ren, die erwar­tungs­ge­mäß von den Nach­wuchs­ath­le­ten des SV Vor­wärts Zwick­au bestimmt wur­den. Die Plät­ze 1 – 3 im weib­li­chen Bereich beleg­ten Raja Bau­sch, Jole­ne Preuss­ler und Kla­ra Scheu­ring. Bei den jun­gen “Her­ren” domi­nier­ten Carl Heymann, Juli­an Täu­fel (alle SV Vor­wärts Zwick­au) vor dem Sand­berg-Gym­na­si­asten Janik Brenn­ei­sen.

Einen span­nen­den Ver­lauf gab es im anschlie­ßen­den Halb­stun­den­lauf. Die Läu­fer der Trai­nings­grup­pe von Regio­nal­trai­ner Erik Haß bestimm­te von Anfang an das Gesche­hen. Am Ende konn­ten sich im End­kampf mit Jonas Wil­helm (8320m) und Jakob Kör­nich (8300m) zwei hoff­nungs­vol­le Nach­wuchs­ta­len­te vor dem Trai­ner, der es 8240m brach­te, durch­set­zen. In den weib­li­chen Alters­klas­sen konn­te Jes­si­ca Vier­tel vom SV Vor­wärts Zwick­au mit 7190m ihre Erfolgs­se­rie fort­set­zen. Mit 6865m folg­te Chri­stin Stahl­berg und Ver­eins­kol­le­gin And­rea Fal­ke, die 6650m schaff­te.

In der abschlie­ßen­den Stun­den­lauf-Kon­kur­renz bestimm­ten bei den Frau­en 3 Ath­le­tin­nen des SV Vor­wärts Zwick­au das Gesche­hen. Sie­ge­rin wur­de Ker­stin Tromm­ler (13280m), vor Dag­mar Lan­ger (13050m) und Anett Pol­ler (12970). Mit einer über­zeu­gen­den Vor­stel­lung glänz­te bei den Män­nern der 53-jäh­ri­ge Aus­dau­er­spe­zia­li­st Tho­mas König (Müh­le Lauf­kul­tur) mit 15450m. Auf den Plät­zen 2 und 3 folg­ten Mat­thi­as Wil­ler (DLRG Zwick­au) und Dani­el Michel (LATV Plau­en), die 15300m bzw. 15090m lie­fen.

Mit ins­ge­samt 202 Läu­fe­rin­nen und Läu­fern fei­er­te der 3. Lauf der Stun­den­lauf­se­rie noch­mals einen schö­nen Teil­neh­mer­er­folg und wird nun in eine klei­ne Som­mer­pau­se gehen. Am 15.08.2018 star­tet dann in der Sach­sen­a­rena Wer­dau der 4. Lauf.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*