29. Fich­tel­berg­lauf

3 Medail­len­ge­win­ne beim Fich­tel­berg­lauf

Mit einem neu­en Teil­neh­mer­re­kord von 300 Läu­fern fand die 29. Auf­la­ge des Fich­tel­berg­lau­fes eine aus­ge­zeich­ne­te Reso­nanz. Die 9,1km Strecke von Neu­dorf bis auf das Pla­teau des Fich­tel­ber­ges über 550 Höhen­me­tern ver­lang­te dem gesam­ten Läu­fer­feld alles ab. In die­sem Jahr wur­de der Lauf gleich­zei­tig als Lan­des­mei­ster­schaft im Berg­lauf durch­ge­führt.

Der SV Vor­wärts Zwick­au war mit drei Läu­fern erfolg­reich ver­tre­ten. Mar­cel Vogel hol­te sich bei den Lan­des­mei­ster­schaf­ten nach gro­ßen kämp­fe­ri­schen Ein­satz in der Alters­klas­se M30, in einer Zeit von 46:30 Minu­ten, Platz 3. Für den dies­jäh­ri­gen Stun­den­lauf­sie­ger und Hüh­nen unter den Lauf­teil­neh­mern ein groß­ar­ti­ges Resul­tat. Gesamt­lauf­sie­ger wur­de der bekann­te tsche­chi­sche Ski­lang­läu­fer Lukas Bau­er aus Bozi Dar, der für sei­nen Erfolg 36:45 Minu­ten benö­tig­te.

Ker­stin Tromm­ler (W50) und Isa Prel­ler (W60) benö­tig­ten für ihre “Auf­stie­ge” gute 54:22 Minu­ten bzw. 1:10:48 Stun­den und wur­den damit bei den Lan­des­ti­tel­kämp­fen jeweils Vize­mei­ste­rin­nen. Bär­bel Hem­pel (ESV Lok Döbeln/ W50) und Edel­gard Pal­fi (City­lauf­ver­ein Dresden/ W60) waren in ihren Alters­klas­sen nicht zu bezwin­gen.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*