Über­ra­gen­de Bilanz für Senio­ren des SV Vor­wärts Zwick­au

Mit ins­ge­samt 22 Ein­zel­me­dail­len und einer Staf­fel­me­dail­le kehr­ten die 11 Star­ter des SV Vor­wärts Zwick­au von den dies­jäh­ri­gen Lan­des­mei­ster­schaf­ten der Senio­ren aus Mitt­weida zurück. Mit die­sem Ergeb­nis gelang es sogar die Erfolgs­bi­lanz des Vor­jah­res bei den Titel­kämp­fen in Neu­kie­ritz­sch um 5 Medail­len zu über­bie­ten.
Erfolg­reich­ster Ath­let, mit ins­ge­samt drei Lan­des­mei­ster­ti­teln war Hans-Jür­gen Pfeif­fer (M75). Der Wer­dau­er sieg­te auf den bei­den Sprint­strecken über 100m (15,79s) und 200m (34,25s) und konn­te dabei sei­nen Ver­eins­kol­le­gen Dr. Wer­ner Göt­ze jeweils auf den zwei­ten Platz ver­wei­sen.  Im Weit­sprung gelang ihm dann noch der gro­ße Satz, mit her­vor­ra­gen­den 4,05m wur­de er nicht nur Lan­des­mei­ster, son­dern konn­te auch sei­ne eige­ne Sach­sen­best­lei­stung um 8cm ver­bes­sern.
Für Wer­ner Göt­ze gab es im Weit­sprung mit 3,59m zum drit­ten Mal die Sil­ber­me­dail­le. Bei sei­nen zwei wei­te­ren Starts soll­te es aber dann auch für ihn zwei Lan­des­mei­ster­ti­tel geben. Über 400m kam er in 92,81s eben­so zu Titel­eh­ren, wie im Drei­sprung mit sehr guten 8,75m. Mit die­ser Lei­stung ver­bes­ser­te er sei­ne eige­ne Lan­des­best­lei­stung um 1cm. 
In der glei­chen Alters­klas­se gelang es Joa­chim Knorr über 1500m in 6:58,16 Minu­ten ein wei­te­ren Lan­des­mei­ster­ti­tel zu erkämp­fen. Bei sei­nem zwei­ten Start über die 5000m wur­de er in 26:29,95 Minu­ten, hin­ter Man­fred Bus­se (LC Taucha) Vize-Lan­des­mei­ster. Zwei­fach zu Titel­eh­ren gelang­te Ker­stin Gärt­ner (W45), die über 1500m in 6:07,00 Minu­ten domi­nier­te und auf der 5000m Distanz, in 21:56,36 Minu­ten, vor Dag­mar Lan­ger (22:44,00 Minu­ten) erfolg­reich war. Einen drit­ten Platz gab es für sie noch über 400m in 79,51s.
Eine Alters­klas­se höher erlief Ker­stin Tromm­ler (W50) nach ihrem erfolg­rei­chen Abschnei­den bei den deut­schen Mei­ster­schaf­ten über 10000m über die hal­be Distanz in 21:12,12 Minu­ten einen über­zeu­gen­den Erfolg. 
Mike Hohmu­th (M50) wur­de Lan­des­mei­ster über 1500m in einer Zeit von 5:51,49 Minu­ten. Sil­ber­me­dail­len gewann er über 400m (73,92s) und 5000m (21:17,41 Minu­ten).
Kai Bin­de­na­gel gelang es in der glei­chen Alters­klas­se Gold über 200m (29,31s) und Sil­ber über 400m (66,34s) zu gewin­nen.
Alex­an­der Pekrul (M40) erreich­te bei sei­nen zwei Starts im Dis­kus­wurf mit 35,11m und im Kugel­stoß mit 11,60m die Plät­ze 2 und 3.

Mit den drei Vor­wärts-Läu­fern Kai Bin­de­na­gel, Mike Hohmu­th und Micha­el Mül­ler kam die Olym­pi­sche Staf­fel der StG Neu­kie­ritz­sch der Alters­klas­se M50/55 in 4:47,91 Minu­ten zu Titel­eh­ren. Unge­ach­tet der sub­tro­pi­schen Bedin­gun­gen bei den Lan­des­mei­ster­schaf­ten gelang es meh­re­ren Star­tern des SV Vor­wärts Zwick­au die Nor­men für die deut­schen Mei­ster­schaf­ten der Senio­ren vom 30.06. – 02.07.2017 in Baut­zen zu erfül­len. 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.