Hal­len-Regio­nal­mei­ster­schaf­ten in Chem­nitz

Vor­wärts mit 3 Bron­ze­me­dail­len bei Hal­len-Regio­nal­mei­ster­schaf­ten

Bei den ersten Mei­ster­schaf­ten des Jah­res 2016 mus­s­te sich die Sport­ler des SV Vor­wärts Zwick­au mit drei Bron­ze­me­dail­len zufrie­den geben und konn­ten nicht alle Erwar­tun­gen erfül­len. Eini­ge Lei­stungs­trä­ger wur­den dabei jedoch krank­heits­be­dingt für die anste­hen­den Lan­des­mei­ster­schaf­ten geschont.

Lui­se Som­mer (W10) ver­pass­te über 800m die Sil­ber­me­dail­le denk­bar knapp. Mit einer Zeit von 2:54,82min fehl­ten ihr nur 0,02 Sekun­den zur vor ihr platzier­ten Sport­le­rin. Im Weit­sprung erreich­te sie mit 3,60m den 5. Rang und platzier­te sich damit knapp vor Ver­eins­ka­me­ra­din Alexa Mun­zert auf Rang 7 (3,55m).

Eine wei­te­re Bron­ze­me­dail­le im 800m-Lauf erlief sich Mar­le­en Star­ke in der W13 (2:41,84min). Im Weit­sprung reich­ten 4,28m zu Platz 5.

Bei den Jun­gen konn­te sich Eli­as Mez­ori (M10) im 50m-Sprint einen Platz auf dem Sie­ger­po­de­st ersprin­ten. Mit 7,91s kam er auf Platz 3. Mit Platz 7 im 800m-Lauf (2:59,99min) und Platz 9 im Weit­sprung (3,58) zeig­te er sich aber nicht zufrie­den.

Etwas Pech hat­te Ali­na Bau­sch (W12) mit zwei vier­ten Plät­zen. Beim 800m Lauf konn­te sie der End­be­schleu­ni­gung der Kon­kur­renz nicht fol­gen konn­te und der Abstand war letzt­end­li­ch recht deut­li­ch. Im Gegen­satz dazu fehl­te im Kugel­sto­ßen, trotz einer groß­ar­ti­gen Stei­ge­rung ihrer Best­lei­stung auf 6,95m, nur 1cm zur Medail­le.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*