2. Lauf der Stun­den­lauf­se­rie

Stun­den­lauf­se­rie macht in Wil­kau-Haß­lau Sta­ti­on

Der zwei­te Lauf der 25. Stun­den­lauf­se­rie fand in die­sem Jahr im Sta­di­on der Jugend in Wil­kau-Haß­lau statt. Durch den Gast­ge­ber, dem SV Mul­den­tal Wil­kau-Haß­lau, wur­den den ins­ge­samt 135 Star­tern ordent­li­che Wett­kampf­be­din­gun­gen im Sta­di­on der Jugend auf dem Sand­berg gebo­ten. Aller­dings hat­ten die Star­ter auf der Bahn mit einem äußer­st böi­gen Wind zu kämp­fen, so dass die Mehr­zahl der Lei­stun­gen nicht an die Ergeb­nis­se des 1. Lau­fes anknüp­fen konn­te.
Über die ½ Stun­de gelang es Sören Trom­mer vom SV Vor­wärts Zwick­au nach sei­nem Auf­takt­er­folg, auch den zwei­ten Lauf erfolg­reich zu gestal­ten. Mit 8260m konn­te er den für den VSC Klin­gen­t­hal star­ten­den Denis Kretz­sch­mar (8060m) und Seba­sti­an Cas­per (USV Hal­le) der auf 8050m kam, distan­zie­ren. In Abwe­sen­heit der Sie­ge­rin des ersten Lau­fes, Ker­stin Gärt­ner, gelang es Anja Göbel vom SV Vor­wärts Zwick­au bei den Frau­en mit 6330m den Lauf­sieg zu errei­chen. Mit ihrer Lei­stung, die haar­ge­n­au ihrem Ergeb­nis des ersten Lau­fes ent­sprach, ver­wies sie die Glauchaue­rin Dore­en Som­mer (6090m) und Cor­du­la Weiß­mann (ESV Lok Zwick­au) mit 6070m auf die Plät­ze 2 und 3. 

Mit­ten im Feld der Halb­stun­den­läu­fer waren auch dies­mal wie­der gut unter­wegs Fami­lie Olaf & Gabi Fie­big aus Alber­n­au. Bei­de gehö­ren mitt­ler­wei­le seit fast 10 Jah­ren zu den Stamm­gä­sten der Zwickau­er Stun­den­lauf­se­ri­en, der Advents-, Trep­pen- und Stadt­läu­fe. Auf die Fra­ge hin, war­um die Fiebig’s nun schon über vie­le Jah­re hin­weg uns die Treue bei den Lauf­ver­an­stal­tun­gen in Zwick­au hal­ten, äußer­ten Bei­de, dass ihnen beson­ders die Orga­ni­sa­ti­on der Lauf­ver­an­stal­tun­gen zusagt. Sie kom­men immer wie­der gern nach Zwick­au und wer­den auch am 29.05.16 den 8. Zwickau­er Spar­kas­sen-Lauf in Angriff neh­men. Gabi brach­te es dies­mal auf 5150m und ver­fehl­te damit nur knapp ihre Auf­takt­lei­stung (5215m). Olaf erreich­te dies­mal 7050m und wur­de somit zum zwei­ten Mal Sie­ger in der Alters­klas­se M50. 

Die Her­ren-Kon­kur­renz im Stun­den­lauf bestimm­te Sven Cas­per vom USV Hal­le, der bei sei­ner Stipp­vi­si­te bei Regio­nal­trai­ner Erik Haß, der für ihn die Trai­nings­plä­ne schreibt, erst­mals bei der Stun­den­lauf­se­rie an den Start ging. Mit 16120m ver­wies er Auf­takt­sie­ger Remo Bart­hel (SV Vor­wärts Zwick­au) der es dies­mal auf 15950m brach­te und den Plau­en­er Sven Bart­hel (15180m) auf die wei­te­ren Podest­plät­ze.

Ker­stin Tromm­ler und Dag­mar Lan­ger (bei­de SV Vor­wärts Zwick­au), frisch­ge­backe­ne Lan­des­mei­ste­rin­nen über 10 000m, bestimm­ten mit 12855m bzw. 12435m klar die Frau­en­wer­tung. Drit­te wur­de Nata­lie König von Müh­le Lauf­kul­tur, die es auf 11760m brach­te.

Zum Abschluss der Ver­an­stal­tung wur­den unter allen Star­tern 4 wert­vol­le Prä­sen­te ver­lo­st. Dar­über hin­aus gab es die Jubi­lä­ums-Shirts.

 

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*